Route der Orte der Gastfreundschaft

Im Gebiet der Castelli Romani verbindet das Projekt „Route der Orte der Gastfreundschaft in den Castelli Romani und Monti Prenestini“ mit einem Geflecht gut ausgewiesener Pfaden, die zu Fuß oder mit dem Mountainbike zurückgelegt werden können, Rocca di Papa mit Rocca Priora, wobei Frascati, Monte Porzio Catone und Monte Compatri durchquert werden. Die Strecke ist circa 30 Kilometer lang und die Pfade werden vom Regionalpark Castelli Romani gepflegt. Am Hang auf der Seite der Monti Prenestini ist die Route besonders familienfreundlich, da sie Natur, Wissenschaft, Geschichte und Kunst verbindet. Man kann sie teilweise zu Fuß, teilweise mit dem Auto erkunden und hierbei das Dorf und das Museum von Castel San Pietro Romano, das Observatorium und das geopaläontologische Museum „Ardito Desio“ von Rocca di Cave sowie das Naturkundemuseum von Capranica Prenestina besichtigen.

Außerdem gibt es auf Anfrage Führungen ins historische Zentrum von Palestrina oder entlang der alten Stadtmauern von Castel San Pietro Romano.

Auch ein Spaziergang auf die Piazza della Pace in Palestrina lohnt sich, wo man den Tempel der Fortuna Primigenia und die Schicksalshöhle bewundern kann. Wir empfehlen, diesen Spaziergang bei Sonnenuntergang zu machen. Wenn das Licht abnimmt, sind die Häuser des historischen Zentrums am schönsten beleuchtet.

Bildnachweise: @Cantiani

Kommentare sind deaktiviert.