Köstliche Souvenirs erwerben

Vergessen Sie Postkarten, Magneten, Nippsachen oder kleine Statuen: das beste Souvenir aus einem Urlaub in den Castelli Romani ist eine Flasche Wein, am besten ein Cannellino di Frascati, der schon von dem Dichter Gioacchino Belli besungen wurde: „È bono, dorce, tonnarello, solo e cor pane in zuppa, e si è sincero, te se confà a lo stomico e ar cervello.“ [Er ist gut, süß, rund, einzig und mit Brot in der Suppe, und wenn man ehrlich sein will, schlägt er einem auf den Magen und steigt ganz schön zu Kopf.] Dieser Wein wird vornehmlich aus den spät verlesenen Trauben Malvasia Bianca di Candia, Malvasia Puntinata und Trebbiano gekeltert, hat eine intensive heugelbe Färbung und einen typisch fruchtigen und natürlich süffigen Geschmack.

Das Produktionsgebiet ist auf die Gemeinden Frascati, Grottaferrata, Monte Porzio Catone, Rom und Monte Compatri beschränkt.

Zu den Weinkellern, die sich darüber freuen werden, Ihnen dieses Souvenir verkaufen zu dürfen, gehören die Cantina De Sanctis, die Azienda Agricola Casale Mattia sowie die Azienda Agricola Antiche Terre Tuscolane di Frascati.

Kommentare sind deaktiviert.