Kategorie Archive: Monti Dauni

Postkarten vom Monte Cornacchia

Rüsten Sie sich mit einem Fotoapparat aus und besteigen Sie den höchsten Gipfel Apuliens, von dem aus Sie eine Landschaft sehen und verewigen können, die vom Gargano bis zum Tavoliere, von Irpinia bis nach Maiella reicht. Mit seinen 1.151 Metern dominiert der Monte Cornacchia die Monti Dauni und ihre schönsten Dörfer: Faeto, Celle di San…
(Italiano) Per saperne di più

Der „Balkon von Apulien“

Sant’Agata di Puglia, auch „Balkon von Apulien“ oder „Spion von Apulien“ genannt, liegt in einer Höhe von 800 Metern und ermöglicht dem Besucher, wunderschöne Panorama-Aussichten auf den Tavoliere sowie auf die Regionen Basilikata und Kampanien zu genießen. Kommen Sie, um das mittelalterliche Dorf zu bewundern, das infolge seiner Lage auf der Bergspitze eine charakteristische Pyramidenform…
(Italiano) Per saperne di più

Die Mühlen von Roseto Valfortore

Das Gebiet von Roseto Valfortore gehört zu den „Schönsten Dörfern Italiens“ und ist von antiken Wassermühlen umgeben, von denen die älteste auf das Jahr 1338 zurückgeht. Sie werden von den zahlreichen Bächen gespeist, die aus den ebenso zahlreichen Quellen entspringen. Die Mühlen waren bis vor wenigen Jahren noch im Einsatz und stellen heute eine große…
(Italiano) Per saperne di più

Peppe Zullos Gemüsegarten

Wenn Sie ein herausragendes Beispiel der „neuen italienischen Küche“ kennenlernen möchten, die der Qualität ihrer Zutaten und dem Respekt ihrer Zubereitung höchste Aufmerksamkeit schenkt, dann müssen Sie den landwirtschaftlichen Koch (so definiert er sich selbst) Peppe Zullo in Orsara di Puglia besuchen gehen. Hinter dieser bescheidenen Einschätzung verbirgt sich in Wahrheit ein großer Chefkoch. In…
(Italiano) Per saperne di più