Backen Sie Brot beim Bauern

Heute noch backen einige Familien auf den Bergbauernhöfen im Martelltal ihr Brot zu Hause. Wenn sich die Gelegenheit bietet, lassen Sie es sich nicht entgehen, an dem höchst interessanten Brauch des bäuerlichen Brotbackens mit dem knisternden Feuer, dem Sauerteig (Mutterhefe), dem Roggenmehl und der Geborgenheit des Familienlebens teilzunehmen. Einige Höfe organisieren einen Backkurs in der häuslichen Backstube.
Dort können Sie die Kunst des Teigknetens und das Formen der Brote erlernen und alles über die Zutaten und Methoden erfahren, die dem Brot des Tals seinen einzigartig reichen Geschmack und Duft verleihen.
Eine Brotzeit mit noch ofenwarmem Brot und hausgemachtem Speck darf natürlich am Ende der Arbeitszeit nicht fehlen.

Kommentare sind deaktiviert.