Der traditionellen Michelimarkt

Der Michelimarkt findet nur einmal im Jahr, am letzten Samstag im September, statt.
Er entstand 1920 als Vieh- und Krämermarkt. Die Waren wurden damals in Tragekörben antransportiert. Heute wird der Markt auf einer großen Grünfläche im Freizeitzentrum Trattla abgehalten, von wo sich eine wundervolle Aussicht auf die Berge bietet.
Hier gibt es von allem etwas: von Topfsets bis zu Landwirtschaftsmaschinen, von der Kleidung bis zum Schuhwerk sowie typische lokale Produkte wie Erdbeeren, veredelte Beerenprodukte, Kräuter, Speck, Käse, Joghurt und Gebäck.

Foto credits: @Holzknecht Rene

Kommentare sind deaktiviert.