Sieben Wege sollst du gehen

Die folgenden sieben Wege rund um Sand in Taufers sind gut beschildert und deutlich gekennzeichnet.

1. Architekturweg: eine Wanderung durch verschiedene Epochen, vom Gestern bis ins Heute.

Start: Autobusstation in Sand in Taufers
Dauer: 1 – 2 Stunden

2. Sagenweg im Zauberwald in Kematen: Das Tauferer Ahrntal ist reich an Legenden, von denen einige entlang des „Sagenweges“ dargestellt sind.

Start: Bad Winkel
Dauer: 2 - 3 Stunden

3. Alpinismusweg in Ahornach: Der Weg beschreibt die Geschichte des Alpinismus im Tauferer Ahrntal von der Vergangenheit bis in die Gegenwart.

Start: Ahornach
Dauer: 2 - 3 Stunden

4. Tourismusweg von Sand in Taufers bis Ahornach: Der Tourismus zählt zu den wichtigsten Wirtschaftsbereichen des Tals. Seine Entwicklung steht in engem Zusammenhang mit dem Aufkommen des Alpinismus.

Start: Sand in Taufers
Dauer: 3 - 4 Stunden

5. Energielehrpfad in Mühlen: Entlang des Weges erfährt man alles über die Geschichte der Energiegewinnung durch Wasserkraft – vom Mühlrad bis zur Turbine.

Start: Mühlen
Dauer: 1 - 2 Stunden

6. Naturerlebnispfad in Rein: Auf dem Naturpfad von Rein, einer der ältesten Ortschaften des Tauferer Ahrntals, werden die Besonderheiten von Flora und Fauna, die Merkmale der Geologie und die Veränderung der Gletscher im Laufe der Jahrhunderte vor Augen geführt.

Start: Rein in Taufers
Dauer: 1 - 2 Stunden

7. Naturerlebnispfad gesunde Gemeinde Sand: Dem Menschen die Natur näherzubringen – das ist das Ziel dieses sechs Kilometer langen Lehrpfads in Sand in Taufers. Das Symbol eines Eichhörnchens begleitet die Wanderer auf ihrer Erkundungstour.

Start: Naturparkhaus Sand in Taufers
Dauer: 3 Stunden

Themenwege

Foto credits: @Tourismusverein Sand in Taufers

Kommentare sind deaktiviert.